Wir über uns

Die Fachschule für Sozialberufe 1 

bietet einen altersgemäßen Einstieg in die Sozial- und Gesundheitsberufe. Dies geschieht vor allem durch betreute Praktika im Bereich der Familien- und Versorgungsarbeit sowie durch Praktika in Betreuungseinrichtungen für Kinder, Alte Menschen und Menschen mit Behinderungen.

So gesehen ist die 3-jährige Fachschule für Sozialberufe der ideale Weg, der Allgemeinbildung, Grundausbildung für viele Sozialberufe und Berufspraxis miteinander verbindet.

Die Private Fachschule für Sozialberufe 1 ist eine Schule des Kärntner Caritasverbandes. Sie wurde im Schuljahr 1997/98 als dislozierte Klasse der Fachschule für Sozialberufe 1- jetzt HLW Caritas gegründet.

Zu Beginn des Schuljahres 2010/11 wurde die bisherige Expositur verselbständigt.

Seit Beginn des Schuljahres 2016/17 wird als zweite Schulform eine Schule für Sozialbetreuungsberufe mit den Ausbildungsschwerpunkten Altenarbeit und Behindertenbegleitung geführt

Untergebracht ist sie in  Räumlichkeiten des Klosters Maria Loretto in St. Andrä.