Anmeldung

 

Hier können sie sich für die Fachschule für Sozialberufe oder die Schule für Sozialbetreuungsberufe  ONLINE ANMELDEN
Aufnahmevoraussetzungen der Fachschule für Sozialberufe:
  • Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
  • bei Übertritt aus der Neuen Mittelschule gilt, nachdem es in der NMS keine Leistungsstufen mehr gibt, sondern ab der 7.Schulstufe zwischen „grundlegender“ und „vertiefter“ Allgemeinbildung unterschieden wird, folgendes: Bei Beurteilung aller differenzierten Gegenständen in der „ Vertiefung“ oder bei nur einem „grundlegend“ beurteilten Gegenstand mit Beschluss der Klassenkonferenz ist man zum Übertritt in die Oberstufenform der AHS oder in den I. Jahrgang der BHS sowie in die 1. Klasse der BMS berechtigt.
  • Schüler/innen, die diese Voraussetzung nicht erfüllen, können in diesen Gegenständen eine Aufnahmeprüfung am 03. und 04. Juli 2017  in der Wunschschule ablegen.
Zur Anmeldung sind einzusenden (Kopien):
  • Anmeldeformular (Siehe Menüpunkt "Download" oder klicken sie hier)
  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • handgeschriebener Lebenslauf
  • Semester-Schulnachricht
  • Passbild
Nach dem Schulschluss brauchen wir noch:
  • Abschlusszeugnis

Beihilfen:

Die Gewährung von Heimbeihilfe, Schulbeihilfe, Schülerunterstützung für Schulveranstaltungen, Schülerfreifahrt und Schulbücher wird nach den gesetzlichen Bestimmungen geregelt.

 
 Ausbildungskosten Schuljahr 2017/18 für die Fachschule für Sozialberufe (FSB)
  • monatliches Schulgeld  >> € 94.- (wird per Einziehungsauftrag vom Konto abgebucht)
  • Wirtschaftsbeitrag  1. Klasse (Kochgeld) >> 14.-
Ausbildungskosten Schuljahr 2017/18 für die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB):
  • Semestergebühren  >> € 215.- (pro Semester, wird per Einziehungsauftrag vom Konto abgebucht - die Abbuchung erfolgt an zwei Terminen - jeweils € 107,50)